Lehrstuhl für Personalmanagement, Führung und Organisation

Bachelorseminar

Studierende bewerben sich über eine Anmeldung im KIS um einen Seminarplatz. Parallel zur Anmeldung im KIS ist das Bewerbungsformular in OLAT  vollständig auszufüllen und abzusenden.

Nach erfolgter Vergabe und Bestätigung des Seminarplatzes werden in einer obligatorischen Vorbesprechung die vom Lehrstuhl vorgegebenen Themen zum übergeordneten Seminarthema den teilnehmenden Studierenden unter bestmöglicher Berücksichtigung ihrer Präferenzen zugeteilt. Die Seminarthemen orientieren sich an den Forschungsschwerpunkten des Lehrstuhls.

Die Studierenden erstellen für die Seminararbeit zu dem ihnen zugeteilten Thema eine Arbeitsgliederung. Diese stimmen sie nach gründlicher Literaturrecherche und Einarbeitung in das Thema mit der betreuenden Person ab. Dazu reichen die Studierenden sobald möglich, jedoch bis spätestens sechs Wochen vor Abgabe der Seminararbeit eine Arbeitsgliederung elektronisch bei der betreuenden Person ein und vereinbaren einen Besprechungstermin, in dem sie Feedback zu ihrer Gliederung erhalten.

Nach Freigabe der Arbeitsgliederung durch die betreuende Person beträgt die Bearbeitungszeit für die Seminararbeit in der Regel vier Wochen. Es gibt einen festgelegten Abgabetermin für alle Seminararbeitsschreibende eines Semesters.

Bachelorseminararbeiten müssen unter Berücksichtigung der Lehrstuhl-Richtlinien zur Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten erstellt werden. Diese Richtlinien sowie weitere Hinweise und Tipps zum wissenschaftlichen Arbeiten werden über den begleitenden OLAT-Kurs zur Verfügung gestellt. Den Zugang zum OLAT-Kurs erhalten die Studierenden nach der Zulassung zum Bachelorseminar per E-Mail.

Weitere Informationen zum Seminar im Wintersemester 2021/2022 finden Sie im KIS.

Zum Seitenanfang